Sie befinden sich hier:

  1. Mitmachen
  2. Ehrenamt
  3. Mitmachen bei den Besuchsdiensten

Mitmachen beim Besuchsdienst

Ansprechpartner/in

Kerstin Römhildt
Leiterin Treffpunkt Barmbek

DRK Kreisverband Hamburg-Nordost e.V.

Treffpunkt Barmbek

Steilshooper Straße 2
22305 Hamburg

Telefon 040 - 29803951
E-Mail: roemhildt(at)drk-hamburg-nordost.de

Häuslicher Besuchsdienst

Hier werden Sie eingesetzt, um Menschen in Ihrer häuslichen Umgebung zu unterstützen oder im Seniorenheim zu besuchen.

Vielleicht haben auch Sie schon mal erfahren, wie lang der Tag wird, wenn man allein ist und seine Wohnung nicht mehr verlassen kann oder auf fremde Hilfe angewiesen ist. Viele Menschen in höherem Alter erleben tagtäglich diese Situation. Sie können aus gesundheitlichen Gründen nicht oder nur eingeschränkt am gesellschaftlichen Leben teilhaben. Mit Ihrem Besuch können Sie helfen, ein wenig Abwechslung in den sonst oft eintönigen Alltag der Seniorinnen und Senioren zu bringen.

Zu Ihren Aufgaben gehören beispielhaft: Zuhören und Erzählen, beim Spaziergang oder Einkauf begleiten, Vorlesen und Sortieren von Post und anderen Schriftstücken, Spiele spielen, da sein.

Was Sie mitbringen sollten:

  • Interesse am Menschen
  • Kontaktfreudigkeit
  • Mitgefühl und Einfühlungsvermögen
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsgefühl
  • Zeit für einen regelmäßigen Besuch für 1 – 2 Stunden wöchentlich oder zweiwöchentlich
  • Längerfristige Verbindlichkeit
  •  Freude daran, Gutes zu tun
  • Geduld

Sollten Sie jetzt Interesse bekommen haben oder noch Fragen offen sein, freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Hospitessendienst im UKE

Foto: A.Zelck / DRKS

Unser Hospitessendienst ist schon seit 1980 im UKE (Universitätskrankenhaus Eppendorf) tätig und betreut dort Kranke auf verschiedenen Stationen. Werden auch Sie Teil unserer Gemeinschaft.

Wer kann mithelfen?

Für unseren Besuchsdienst im UKE suchen wir Menschen mit einer gewissen Lebenserfahrung. Sie sollten gern auf andere Menschen zugehen und bereit sein, Patienten am UKE regelmäßig einmal in der Woche zu besuchen. Pflegerische oder medizinische Tätigkeiten gehören nicht zu Ihren Aufgaben.

Einarbeitung

Wir weisen Sie in die neue Aufgabe persönlich ein, begleiten Sie in der Anfangszeit und geben Ihnen Unterstützung, bis Sie selbstständig mit der Tätigkeit vertraut sind.

Austausch in der Gruppe

Unsere Helferinnen und Helfer treffen sich alle zwei Monate zum Austausch und zur gegenseitigen Unterstützung.

Krankenhausbesuchsdienst im Bundeswehrkrankenhaus

Das betreute Wohnen des DRK. Foto: S. Rosenberg / DRK e.V.

Wer kann mithelfen?

Für unseren Besuchsdienst suchen wir Menschen mit einer gewissen Lebenserfahrung. Sie sollten gerne auf andere Menschen zugehen und müssen bereit sein, Patienten im Bundeswehrkrankenhaus regelmäßig einmal in der Woche zu besuchen. Pflegerische oder medizinische Tätigkeiten gehören nicht zu Ihren Aufgaben.

Ausbildung

Wir weisen Sie in die neue Aufgabe persönlich ein. Sie werden in Erster Hilfe ausgebildet und nehmen an einem Einführungsseminar für neue Helfer teil. Das Bundeswehrkrankenhaus bietet Fortbildungen an.

Austausch in der Gruppe

Unsere Helferinnen und Helfer treffen sich in regelmäßigen Abständen und tauschen sich aus. Außerdem erhalten Sie aktuelle Informationen und können Ihre Fragen stellen.