Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Treffpunkte
  3. Treffpunkt Barmbek

Treffpunkt Barmbek

Ansprechpartner/in

Kerstin Römhildt
Leiterin Treffpunkt Barmbek

DRK Kreisverband Hamburg-Nordost e.V.

Treffpunkt Barmbek

Steilshooper Straße 2
22305 Hamburg

Telefon 040 - 29803951
E-Mail: roemhildt(at)drk-hamburg-nordost.de

Foto: DRK Hamburg-Nordost e.V.

Unser Treffpunkt Barmbek wird als generationsübergreifende Kommunikations- und Begegnungsstätte verstanden. Es ermöglicht den Bürgerinnen und Bürgern einerseits die Teilnahme an präventiven und heilenden Gesundheitsförderungsmaßnahmen in Form von Bewegungs- und Entspannungskursen, andererseits wird in den Bereichen Freizeit/Kreativität/Bildung die aktive Freizeitgestaltung, die soziale Integration und Persönlichkeitsentwicklung gefördert. Der barrierefreie Zugang zu unserem Haus ermöglicht es auch behinderten Menschen, unsere vielfältigen Kurs- und Gruppenangebote wahrzunehmen.

Weitere Informationen und unser aktuelles Wochenprogramm finden Sie unter Wochenprogramm Barmbek, nehmen Sie gerne auch telefonisch Kontakt mit uns auf!

Unsere Mitarbeiterin Frau Puls berät Sie gerne!

Außerdem gibt es in unserer Barmbeker Einrichtung die ehrenamtliche Sozialarbeit und die ehrenamtliche Bereitschaft. Hier ist auch der Fuhrpark und das Material für den Katastrophenschutz untergebracht.

Aktuelles

29.10.2019 Informationsveranstaltung Sicherheit im Alter

Der DRK Kreisverband Hamburg-Nordost e.V. in Kooperation mit dem Polizeikommissariat 31 laden ein:

Kostenlose Infoveranstaltun: Sicherheit im Alter – Schutz vor Einbruch und Trickbetrug

Kriminelle stellen sich gern am Telefon als Verwandte und an der Haustür als Handwerker, Mitarbeiter der Stadtwerke, Beamte, Polizisten oder ähnliches vor. Sie täuschen gern eine akute Notlage vor oder werben für ein "sicheres Geschäft". Oft treten sie zu zweit auf um das Opfer gezielt abzulenken. Gelangen die Kriminellen erst über die Haustür, fällt es ihnen meist leicht, ihr Opfer zu überwältigen und zu berauben. Dabei konzentrieren sich die Täter meist auf Menschen im hohen Alter, die allein wohnen. Kriminelle rechnen damit, dass ältere Menschen Bargeld und Wertgegenstände zu Hause aufbewahren. Oftmals haben sie damit leider nicht ganz Unrecht.

Wie ältere Menschen gefährliche Situationen richtig einschätzen können und welche Sicherheitsmaßnahmen unternommen werden können, darüber informiert ein Polizist vom PK 31 am 29.10.2019 von 15:00 bis 17:00 Uhr im Treffpunkt Barmbek.

Um Anmeldung wird gebeten!

Neue Kurse

Qigong beim Roten Kreuz in Barmbek – ein neues Angebot für jedes Alter

Endlich auch bei uns in Barmbek: Qigong in unserer Zeit!

Qigong bedeutet „Übungen mit dem Qi“, unserer Lebensenergie. Durch regelmäßiges Üben vitalisieren und harmonisieren wir Körper, Geist und Seele, wodurch sich unser Wohlbefinden verbessert. Gerade in einer Zeit mit den täglichen Herausforderungen benötigen wir einen Ort der Ruhe und Entspannung, um neue Kraft für den Alltag zu gewinnen.

Die Übungen sind einfach zu praktizieren und für Menschen jeden Alters und jeder Konstitution geeignet.

Bei Interesse melden Sie sich beim Treffpunkt Barmbek!