Sie befinden sich hier:

  1. Über uns
  2. Treffpunkte
  3. Treffpunkt Poppenbüttel "Langhein-Kate"

Treffpunkt Poppenbüttel "Langhein Kate"

Der Treffpunkt Poppenbüttel "Langhein Kate" ist aufgrund der aktuellen Lage bis auf weiteres geschlossen! Wenden Sie sich bitte telefonisch an die Geschäftsstelle: 040 470656

Ansprechpartner/in

Angelika Kaya

DRK Kreisverband Hamburg-Nordost e.V.

Treffpunkt Poppenbüttel "Langhein-Kate"
Schulbergredder 5
22399 Hamburg

Telefon: 040 - 6 06 36 52
Telefax: 040 - 6 02 17 97
E-Mail: kaya@drk-hamburg-nordost.de

Foto: DRK HH-Nordost e.V.

Der Treffpunkt Poppenbüttel "Langhein-Kate" ist unsere Begegnungsstätte im Norden Hamburgs. Seit August 2004 werden hier verschiedene Angebote im Freizeit-, Gesundheits- und Bildungsbereich angeboten.

Im Jahre 1760 wurde die Langhein-Kate als ältestes Haus Poppenbüttels im Stile eines niedersächsischen Hallenhauses von der Familie LANGHEIN errichtet. Im Jahr 1986 wurde von einem Familienmitglied der Langheins offenbart, dass die Langhein-Kate wegen Erbauseinandersetzungen abgerissen werden müsse.

Um jedoch dieses Poppenbüttler Kulturgut zu retten, wurde ein gemeinnütziger Verein, die „Vereinigung Altentagesstätte Poppenbüttel“ gegründet, damit es künftig der Allgemeinheit zugänglich gemacht werden würde.

Durch die Initiative zahlreicher Poppenbüttler Bürger, Institutionen und Vereine begannen die Bauarbeiten im Frühjahr 1988 auf dem neuen Grundstück Schulbergredder 5, wo die Langhein-Kate fachmännisch wiedererrichtet wurde. Die Grundsteinlegung wurde am 17. November 1989 unter großer Beteiligung der Poppenbüttler Bürger gefeiert. Von nun an dient sie als Begegnungsstätte mit Altentagesstätte unter der Trägerschaft des Deutschen Roten Kreuzes.

Um den aufwendigen Unterhalt des Hauses zu sichern, wird zusätzlich zu den Angeboten des Treffpunktes der große Saal an Wochenenden vermietet.

Aktuelles

 

 

Theater Mobile: “Die Versöhnung“ von Hans Scheibner

Am 29.03.2020 um 16:00Uhr wird die Die Versöhnung - Komödie in 3 Akten von Hans Scheibner in der Lanhein-Kate aufgeführt. Karten gibt es für 8€, um Reservierung wird gebeten.

Reservierung bei Angelika Kaya: 040 6063652

 

Wir freuen uns auf ihren Besuch!